Spendenaufruf – Selbstbestimmt und sicher wohnen jetzt!

Im April entschieden die drei sächsischen Verwaltungsgerichte über Anträge von Geflüchteten, die in verschiedenen Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes Sachsen untergebracht sind. Die Gerichte gaben den Antragssteller*innen recht, dass in den Massenunterkünften kein ausreichender Schutz vor Ansteckung mit Sars-Cov2 möglich ist. Alle vier wurden bzw. werden nun kommunal verteilt und konnten zum Teil schon in Wohnungen ziehen.Wir denken, dass alle Menschen, die in Sammelunterkünften untergebracht sind, gerade jetzt die Möglichkeit bekommen sollten in eine Wohnung oder kleinteilige Unterkünfte mit eigenen Wohneinheiten zu ziehen. Selbstbestimmt und sicher wohnen jetzt!

Doch die zuständige Landesdirektion holt derzeit zum Gegenschlag aus und versucht gegen mindestens einen Beschluss vorzugehen.
Wir rufen zum Spenden auf: Sowohl die bisher geleistete Arbeit zu den erfolgreichen Beschlüssen der Verwaltungsgerichte als auch zukünftige Rechtsmittel kosten Geld! Die erkämpfte Rechtssprechung ist einmalig in der ganzen Bundesrepublik. Wir hoffen, dass sich auch andere Betroffene und Unterstützer*innen davon inspirieren lassen und es endlich ein Umdenken der zuständigen Behörden gibt. Wir wollen dies mit Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Zeigt euch solidarisch, unterstützt Menschen, die in Massenunterkünften leben müssen!

Kontoverbindung:
Menschen.Würdig e. V.
IBAN: DE20 8306 5408 0004 9621 09
BIC: GENODEF1SLR
VR-Bank Altenburger Land Deutsche Skatbank

Verwendungszweck für Spenden zu Rechtsmittel bzgl. Corona: RHF Corona

Wenn Ihr eine Spendenbescheinigung haben wollt, dann schreibt am besten eine (Eure) Adresse in den Verwendungszweck.

Links zu Beschlüssen:
#1:
https://www.saechsischer-fluechtlingsrat.de/de/2020/04/22/pm-beschluss-aus-leipzig-mensch-wird-aus-aufnahmeeinrichtung-verlegt-schutz-vor-sars-cov-2-gilt-fuer-alle/

#2:
https://www.saechsischer-fluechtlingsrat.de/de/2020/04/27/pm-beschluss-nummer-2-auch-verwaltungsgericht-dresden-ordnet-entlassung-aus-lager-an/

#3:
https://www.saechsischer-fluechtlingsrat.de/de/2020/04/30/beschluss-nummer-3-schwangere-frau-darf-aus-dem-lager-in-wohnung-ziehen/

#4:
https://www.saechsischer-fluechtlingsrat.de/de/2020/04/30/pm-beschluss-nummer-4-chemnitz-zieht-nach-sachsens-verwaltungsgerichte-tenorieren-einheitlich/

Spendenaufruf des Balkan-Konvois Leipzig

Peng!

Tausende Menschen wandern durch Europa und an Europa entlang, um ihr Recht auf Asyl in Anspruch zu nehmen. Die verschiedenen Nationen machen Grenzen auf und wieder zu. Die Situation an den Grenzen ist unerträglich. Etablierte Institutionen versagen. In den Medien rückt die Innenpolitik in den Vordergrund, während sich die Situation an den Grenzen für Tausende zuspitzt, während Politiker_innen sich gegenseitig die Verantwortung dafür in die Schuhe schieben.

Wir haben uns organisiert und bilden einen Konvoi, um nachhaltige autarke Infrastrukturen gemeinsam mit anderen selbständig agierenden Gruppen entlang der sog. „Balkanroute“ aufzubauen, um auf Humanität, Menschenrechte und Bewegungsfreiheit zu bestehen und die Flüchtenden auf ihrem Weg zu unterstützen.

Wir planen: Ausgabe notwendigster Sachspenden, Verteilung von Sprachfibeln und vor allem einen Infopoint. Dort wollen wir die Möglichkeit bieten, Handys aufzuladen, Internetzugang und
Telefonieren in die Heimatländer ermöglichen und aktuelle Informationen über die Situation auf der Route sammeln und den Refugees weitergeben. Denn genau das wird in akuten humanitären Engpässen vernachlässigt, obwohl es den Erhalt der Menschenwürde durch informationelle Autonomie ermöglicht.

Wir werden im November aufbrechen und zunächst ein Treffen internationaler unabhängiger Aktivist_innen in Ljubljana wahrnehmen, das wir im Augenblick mitorganisieren. Dort wollen wir
gemeinsam mit anderen Gruppen ein funktionierendes Kommunikations- und Vernetzungssystem ausbauen und im Zusammenschluss den politischen Handlungsspielraum und Wirkungskreis erhöhen. Im Anschluss wollen wir an einen Grenzpunkt fahren und den Infopoint errichten.

Unterstützt uns beim Unterstützen!

Benötigt werden: „Spendenaufruf des Balkan-Konvois Leipzig“ weiterlesen