Beratungsbus

Wir sind eine Gruppe von Freiwilligen, die unzufrieden sind mit der staatlich betriebenen Ausgrenzung und Isolation von Asylsuchenden und Geduldeten und letztere unterstützen möchten, gleichberechtigt in der Gesellschaft leben zu können. Wir arbeiten unabhängig und vertraulich (keine Zusammenarbeit mit der Ausländerbehörde). Unser Beratungsangebot ist solidarisch und politisch, wir verstehen es als Teil eines Kampfes gegen die rassistische Migrationspolitik in Deutschland/ Europa.

Der Infobus ermöglicht es uns, Unterbringungen für Asylsuchende in den verschiedenen Stadt- und Landkreisteilen zu erreichen. Wir wollen einen Ort für Begegnung und gemeinsamen Austausch schaffen.

bus-web

Der Beratungsbus in Aktion.

Um für alle Geflüchtete ansprechbar zu sein, gibt es einen mehrsprachigen Flyer mit grundlegenden Informationen und Kontaktmöglichkeiten zum Infobus.